Datenschutzerklärung

Bei allen Vorgängen der Datenerhebung, -verarbeitung, -nutzung oder -übermittlung verfahren wir nach den in der Bundesrepublik Deutschland geltenden gesetzlichen Vorschriften. Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist die Heinrich Nickel GmbH & Co. KG, Wilhelm-Bergner-Str. 10, 21509 Glinde, Deutschland, Tel. +49 40 7270 241, Fax +49 40 7270 224, E-Mail webmaster@nickel-sportswear.com.

Um Ihnen auf unserer Internetseite bestimmte Funktionen bieten zu können, verwenden wir so genannte Sitzungs-Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer für die Dauer einer Browser-Sitzung gespeichert werden. Mit Hilfe dieser Dateien können wir Ihre Einstellungen zu Sprache, Schriftgröße, Artikelauswahl etc. speichern, so dass Sie sie nicht nach jedem Seitenwechsel neu vornehmen müssen. Auch Ihre Anmeldung mit Passwort wird auf diese Weise festgehalten; andernfalls müssten Sie sich nach jedem Seitenwechsel im Katalogbereich neu mit Benutzernamen und Passwort anmelden. Alle Cookies werden beim Schließen des Browsers gelöscht.

Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer zu verhindern, indem Sie die Browsereinstellungen verändern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass dadurch das Funktionieren unserer Internetseite auf Ihrem Computer beeinträchtigt sein wird.

Je nachdem, welche Bereiche unseres Internetangebotes Sie nutzen, gelten zusätzlich folgende Hinweise:


Registrierung

Bei der Registrierung für die Nutzung unseres Online-Kataloges teilen Sie uns eine Reihe von Daten mit, die wir benötigen, um sicherzustellen, dass ausschließlich im Bekleidungshandel tätige Kaufleute Zugang zum Katalog erhalten. Diese Daten bleiben bis zur Löschung Ihres Zugangs bei uns gespeichert. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.


Anmeldung mit Passwort

Um Ihnen die zuletzt in Ihrer Auswahl befindlichen Artikel bei der nächsten Anmeldung wieder anzeigen zu können, bleiben diese nach Ihrer Abmeldung bis zur nächsten Abmeldung bei uns gespeichert. Außerdem speichern wir das Datum Ihrer letzten Anmeldung, da wir ungenutzte Konten samt allen damit verbundenen Informationen regelmäßig löschen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.


Bestellungen

Wenn Sie über den Online-Katalog Bestellungen bei uns aufgeben und wir einen Kaufvertrag mit Ihnen abschließen, verwenden wir Ihre im Rahmen der Registrierung erfassten Daten auch für die Begründung, Durchführung und Beendigung des Kaufvertrages. Die Löschung erfolgt nach Ablauf von zehn Kalenderjahren nach Beendigung des Kaufvertrages. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.


Produktinformationen

Wenn Sie im Registrierungsformular oder auf der Seite „Meine Daten“ unter „Produktinfos“ Haken setzen, erteilen Sie uns Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, dass wir Ihnen per Brief oder E-Mail Informationen über unsere Produkte oder besondere Angebote senden. Die Produktinformationen können Sie jederzeit wieder abbestellen, entweder (nach Anmeldung) über die Seite „Meine Daten“ oder einfach per E-Mail an webmaster@nickel-sportswear.com.


Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.
Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, oder
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an webmaster@nickel-sportswear.com.

Navigation einblenden
Navigation ausblenden